#1

Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 24.08.2011 17:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

weis jemand von euch wo ich einen neuen ölfilter (gibts da unterschiede oder was spezielles, das beachtet werdn muss?) herbekomme und wo man selber einen ölwechsel durchführen kann?!
die meisten grösseren werkstätten (a.t.u., forstinger,...) bieten keine 15w40 wechsel an! und ausserdem kostet des wieder a stange!

in meinem schwimmt unten schon der schwarze schlick!

mir ist von einem sehr alten und sehr erfahrenen opelveteranen gesagt worden ich müsse eine halbe stunde fahren, das öl komplett entleeren, öl wieder auffüllen, dann den motor im stand a paar minuten laufen lassen oder halt a kleine runde drehen und dann wieder entleeren, damit der ganze dreck rauskommt! neuen ölfilter rein und frisches saftiges öl nachfüllen!

somit kann der motor wieder richtig durchatmen, um es mit seinen worten zu beschreiben!
(der alte herr, selbst opel mechanikermeister, ist in den 70ern rallye mit kadett gt gefahren, 12 jahre im team ohne ausfall durch material- oder motorschaden, sagte er mir mit stolzer brust)

ich hab keine garage, hebebühne oder sonst was!

ich bitte um hilfe!

fabs!

nach oben springen

#2

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 24.08.2011 18:52
von Pirsch | 1.004 Beiträge

Ölfilter sollte es eigentlich überall geben !!
Ansonsten gehst du zum Frundlichen Opel Händler und sagst du brauchst nen 650 400 und eine 20 91 046 !!
Das sind der Filter und der Kupferdichtring für die Ablasschraube !!

Am besten is wenn du deinen Motor ordentlich warm fährst und dann sofort das Öl ablässt !!
Wagenheber reicht eigentlich aus !! also Wagenheber rein, Auffanggefäß unterstellen, Schraube raus und dann ev Wagenheber ablassen, damit alles ruas kann !!

Beim Öl würde ich nur ein Mineralöl und kein Synthetic Öl einfüllen !!! 15W40 passt genau, kriegst du aber auch beim FOH !!


.....wir werden C Kadetts bauen dass der Himmel schwarz ist und die Vögel zu Fuß gehen müssen !!
nach oben springen

#3

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 26.08.2011 10:47
von dondav | 816 Beiträge

Genau so würd ich das auch machen
Aber pass auf die höhe des Auffanggefäßes wenn du den wagenhäber runter lässt


Kadett C Forum Österreich
http://www.kadett-c.at
nach oben springen

#4

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 27.08.2011 10:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

des mitm auffanggefäß ist mir auch schon in den sinn gekommen...

das mit dem wagenheber ist mir ein wenig unangenehm; ich hab keine garage, wagenheber, werkstatt etc. und muss den ganzen kas am parkplatz erledigen. das bedeutet ich werd wieder meine freundin rekrutieren und das auto mit zwei rädern auf holzsockel schieben, sodaß entweder die beiden vorderen oder hinteren räder erhöht stehen. das bringt circa 10 cm.

so kann ich recht gut unter die kistn.

danke sehr für die genauen angaben bezüglich der teile!
der opel-beyschlag-mann in der ersatzteilabteilung hat sich gleich zurechtgfundn und mir die teile nach einer minute übergeben!

6,50 hab ich für ölfilter und dichtring bezahlt.

nach oben springen

#5

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 27.08.2011 11:43
von 78erCQP | 92 Beiträge

Hallo,

also ich würde an deiner Stelle kurz mal ein paar Euro (muss ja kein Profigerät sein) in einen Wagenheber investieren, das mit den Holzklötzen ist ja nicht ungefährlich, den kannst du dann ansetzen wie und wo du ihn brauchst.

1. macht das vieles leichter, und 2. wirst du den sicherlich noch öfters benötigen .

So denn,
schöne Grüße
Stefan

P.S.: Beträufle die Dichtung de neuen Ölfilters noch mit ein wenig von dem warmen Öl bevor du den wieder anschraubst.


Hey Angie deine Pommes!

zuletzt bearbeitet 27.08.2011 11:48 | nach oben springen

#6

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 27.08.2011 13:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

wollt ich mir eigentlich zulegn und war beim baumax: ein wagenheber kostet ca. 40-45 euro und ein unterstellbock 20 euro. des ist ja ned so tragisch, wenn nicht mein konto so hinüber wär...

aber diese werden einige meiner nächsten anschaffungen sein!

nach oben springen

#7

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 27.08.2011 15:15
von 78erCQP | 92 Beiträge

Zitat von fabbio

aber diese werden einige meiner nächsten anschaffungen sein!



vor allem recht sinnvolle, denn mit dem C wirst du diese Werkzeuge noch öfter brauchen .

Dann viel Spass damit,
schöne Grüße

Stefan


Hey Angie deine Pommes!

zuletzt bearbeitet 27.08.2011 15:15 | nach oben springen

#8

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 27.08.2011 16:29
von Pirsch | 1.004 Beiträge

oder du kaufst dir so (meistens blaue !!) Auffahrrampen, sind, solange du den Kadett zu tief legst, auch sehr hilfreich !!


.....wir werden C Kadetts bauen dass der Himmel schwarz ist und die Vögel zu Fuß gehen müssen !!
nach oben springen

#9

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 27.08.2011 18:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

des wär natürlich eine option! wo bekommt man die auffahrrampen her bzw. wieviel kostn die dinger?!
aber i glaub um einen wagenheber und böck werd i ned umikommen...

@78erCQP: hoffentlich ned allzu oft...

nach oben springen

#10

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 28.08.2011 12:18
von Pirsch | 1.004 Beiträge

Wagenheber und Böcke sind sicher die bessere Version !! Rampen kosten so ca 50 Euro !


.....wir werden C Kadetts bauen dass der Himmel schwarz ist und die Vögel zu Fuß gehen müssen !!
nach oben springen

#11

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 31.08.2011 14:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Rampen und wagenheber gibts zur zeit beim forstinger um 15 euro das stück...

nach oben springen

#12

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 06.09.2011 21:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

hab mir am samstog einen wagenheber und drehmomentschlüssl kauft (soviel zum thema: darf kein geld ausgebm...).

am wochnende gehts nach linz den geburtstag meiner schraubergeilen freundin feiern.
dort hat "zufälligerweise" die oma meiner freundin a garage mit grube!

hehehe!

am freitag fahrt nach linz, samstag vormittag ölkauf beim forstinger und dann ab zur oma!

wenn ich die ölauslassschraube aufdreh wird mir wahrscheinlich der ganze batz entgegnkommen...
ich vermute i muss sie zum schluss mit der hand rausdrehn, damit ichs ned verlier!
gibts noch irgendwas auf des ich schaun sollt, damit des ganze ned zu einer katastrophe wird?

und wohin am samstag mit dem altn öl?!

fabs!

nach oben springen

#13

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 07.09.2011 08:01
von dondav | 816 Beiträge

Na das passt doch.

Ja am besten mit dem Schlüssel die Schraube lösen und dann mit den Fingern raus drehen und dann schell weg ziehen. Und mit dem Auffanggefäß direkt drunter also in der Grube nicht am Boden stellen da du den z.B. Kübel mit Sicherheit nicht triffst Also ich schaffe das nie.

Und das Altöl kann man eigentlich überall dort zurück geben wo man neues kaufen kann. Der Behälter mit dem Altöl sollte nur gut verschlossen sein.


Kadett C Forum Österreich
http://www.kadett-c.at
nach oben springen

#14

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 07.09.2011 11:12
von Pirsch | 1.004 Beiträge

mit Altöl kann man wunderbar Holz Gartenzäune oder Wochenendhütten streichen !!


.....wir werden C Kadetts bauen dass der Himmel schwarz ist und die Vögel zu Fuß gehen müssen !!
nach oben springen

#15

RE: Ölfilter/Ölwechsel

in Motoren + Getriebe 07.09.2011 14:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke ihr lieben!

nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: burakovsky
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste , gestern 15 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 631 Themen und 3762 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 52 Benutzer (26.12.2016 08:08).